Linda Freimuth “Seelenzeit”

Seelenzeit mit Linda Freimuth

Linda Freimuth wurde 1983 in Deutschland geboren, reiste aber schon früh um die ganze Welt. Nach ihrem Studium der Wirtschafts- und Kulturwissenschaften war sie in Entwicklungshilfeprojekten, als Unternehmerin und als Motivationscoach für Jugendliche tätig.

Seit vielen Jahren widmet sie sich den Themen Achtsamkeit, alternative Lebensformen und Selbstliebe. Nach einer gescheiterten Beziehung entschloss sie sich intuitiv, ihr altes Leben hinter sich zu lassen und ihrer Seele eine Auszeit zu gönnen. Diese Zeit inspirierte sie zu ihrem  Buchtitel «Seelenzeit».

Die Autorin, Unternehmerin und Mutter lebt als digitale Nomadin in Deutschland, der Türkei und Mexiko.

Wann kam Deine Idee für “Seelenzeit” das erste Mal auf?

Ich war mitten in meiner Auszeit und wurde immer wieder von Menschen angesprochen, die auch immer gerne so etwas wagen wollten, aber sich nicht so richtig trauten. So entstand die Idee zu einem Mutmach-Buch, das andere inspiriert, auch eine Auszeit zu wagen!

Was hast Du dafür getan, um mit Deiner Passion Deinen

Lebensunterhalt zu verdienen?

Mich immer wieder getraut, meiner inneren Stimme statt dem Verstand zu folgen. Viel Neues gelernt. Durch Youtube, Bücher, Tipps von anderen Autoren… Inspiration von anderen gesucht. Ich glaube der Schlüssel ist auch: Ich pflege einen minimalistischen Lifestyle, der meine Lebenshaltungskosten drastisch reduziert.

Was ist Deine absolute Superkraft?

Menschen motivieren, ihren Traum zu leben.

 

Gab es für Dich jemals einen Plan B?

Für mich gibt es immer einen Plan B, C, D und E 🙂 Ich habe häufig neue Projektideen und lebe sie auch aus. Zur Zeit bin ich mit meinem Leben rundum zufrieden! Ich starte gerade ein neues Fair Trade Label und habe Ideen für ein Kinderbuch.

Was würdest Du jungen Menschen raten, die sich mit Ihrer Passion

selbstständig machen möchten?

Erlaube dir, groß zu träumen! Suche dir Vorbilder als Inspiration und Legitimation, die dir den Weg weisen. Praktiziere Selbstliebe und glaube an dich und deinen Traum!

Was war Dein größtes learning im Business?

Dass Geduld sich am Ende immer auszahlt. Wir geben als Anfänger viel zu schnell auf.

Du nutzt Instagram ganz gezielt um mehr Selbstliebe zu verbreiten

und neue Kunden anzusprechen. Gibt es da ein Erfolgsrezept?

Instagram ist nicht mehr so leicht wie früher! Ich glaube, wichtig ist, authentisch zu sein und sich nicht von Anfangsschwierigkeiten vom Konzept abbringen zu lassen. Und: Das Handy auch mal weglegen und nicht verbissen die ganze Zeit nur für die anderen da sein!

 

Würdest Du Rückblickend etwas anders machen?

Bis jetzt habe ich tatsächlich noch keine Entscheidung bereut. Sie haben mich dahin gebracht, wo ich heute bin. Und ich liebe es.

 

Deine Pläne für die Zukunft?

Erstmal so weitermachen wie bisher. Ich träume noch von einer eigenen kleinen Wohnung in Mexiko.

Ein Glaubenssatz, der Dich schon lange begleitet?

If you can dream it, you can do it.

 
Melina Johannsen

Melina Johannsen

Leave a Replay

Sign up for our Newsletter